Sperre

* * *

Sper|re ['ʃpɛrə], die; -, -n:
1.
a) Vorrichtung, die etwas absperrt, die verhindert, dass sich jmd., etwas vorwärtsbewegt:
die Sperre wurde geöffnet, damit das Wasser durchfließen konnte.
Syn.: Barriere, Barrikade, Hindernis, Schranke.
Zus.: Panzersperre, Straßensperre, Talsperre, Wegfahrsperre.
b) schmaler Durchgang, an dem man Eintrittskarten, Fahrkarten o. Ä. vorzeigen oder sich ausweisen muss:
die Sperre kann man erst nach strengen Sicherheitskontrollen passieren.
2.
a) Verbot, eine bestimmte Ware ein- oder auszuführen:
über die Einfuhr von Geflügel wurde eine Sperre verhängt.
Zus.: Ausfuhrsperre, Einfuhrsperre, Exportsperre, Handelssperre, Importsperre.
b) Verbot, weiterhin an sportlichen Wettkämpfen teilzunehmen:
gegen jmdn. eine [sechsmonatige] Sperre verhängen; ihre Sperre wurde wieder aufgehoben.

* * *

Spẹr|re 〈f. 19
1. Vorrichtung, die den Zugang zu etwas, den Durchgang durch etwas verhindert
2. schmaler, bedachter Durchgang
3. das Verhindern von Warenbezügen od. -lieferungen, von Vergünstigungen usw. (Urlaubs\Sperre)
● eine \Sperre errichten; eine \Sperre verhängen [Rückbildung zu sperren]

* * *

Spẹr|re, die; -, -n:
1.
a) [mhd. sperre = Klammer, Buchverschluss, Riegel] Gegenstand, Vorrichtung, die verhindern soll, dass etw., jmd. hindurchgelangt:
eine S. errichten, bauen, entfernen, wegräumen;
Ü eine S. haben (ugs.; begriffsstutzig sein);
b) schmaler Durchgang, an dem man Fahrkarten, Eintrittskarten o. Ä. vorzeigen od. sich ausweisen muss:
die S. öffnen, schließen;
er wartete an der S. auf sie;
durch die S. gehen.
2. [zu sperren] Maßnahme zum Sperren (2) [von etw.]:
über die Einfuhr von billigem Wein eine S. (Embargo) verhängen.
3. [zu sperren] (Sport) Verbot, an (offiziellen) Wettkämpfen, Spielen teilzunehmen:
über jmdn. eine S. [von drei Monaten] verhängen;
jmds. S. wieder aufheben;
jmdn. mit einer S. belegen.

* * *

Sperre,
 
1) Militärwesen: künstliches Hindernis, das dem Gegner den Zugang zu bestimmten Gebieten oder die Benutzung von Verkehrswegen verwehrt, seine Bewegung in eine für die eigene Truppe günstige Richtung zwingt oder ihm Verluste zufügen soll. Sperren sind der Panzergraben, die Barrikade, die Drahtsperre, die Baumsperre, die Wassersperre (künstlich verursachte Überflutungen oder Versumpfungen des Geländes), die Minensperre (zu Land und zur See), die Netzsperre gegen U-Boote sowie die Ballonsperre gegen Luftfahrzeuge.
 
 2) Sport: eine gegen einen Sportler oder eine Mannschaft vom zuständigen Sportverband verhängte Strafe, die den oder die Betroffenen für eine bestimmte Zeit von allen Wettkämpfen ausschließt. Die Sperre kann aus disziplinarischen Gründen (z. B. wegen Unsportlichkeit, Dopingvergehen) ausgesprochen werden oder nach den Satzungen eines Sportverbandes notwendig werden (z. B. bei den Statuten zuwiderlaufenden Vereinswechseln).

* * *

Spẹr|re, die; -, -n [1 a: mhd. sperre = Klammer, Buchverschluss, Riegel; 2, 3: zu ↑sperren]: 1. a) Gegenstand, Vorrichtung, die verhindern soll, dass etw., jmd. hindurchgelangt: eine S. errichten, bauen, entfernen, wegräumen; Armaturen, die den Fahrschein verschlangen und dafür eine metallene S. aufhoben (Rolf Schneider, November 41); Ü eine S. haben (ugs.; begriffsstutzig sein); b) schmaler Durchgang, an dem man Fahrkarten, Eintrittskarten o. Ä. vorzeigen od. sich ausweisen muss: die S. öffnen, schließen; er wartete an der S. auf sie; durch die S. gehen. 2. Maßnahme zum Sperren (2) [von etw.]: Brüssel will Exportverbot für britisches Rindfleisch aufheben ... S. für Portugal soll verlängert werden (FAZ 8. 7. 99, 5); Auch der Versuch, in Deutschland eine ausländische Fahrerlaubnis zu benutzen, um so die S. (den Entzug der Fahrerlaubnis) im eigenen Land zu umgehen, schlage fast immer fehl (FAZ 24. 9. 96, T4). 3. (Sport) Verbot, an (offiziellen) Wettkämpfen, Spielen teilzunehmen: über jmdn. eine S. [von drei Monaten] verhängen; jmds. S. wieder aufheben; jmdn, mit einer S. belegen; Auf einem Kongress in Hongkong hat der Schwimm-Weltverband (Fina) beschlossen, neben Doping auch Doping-Verschleierung ... mit einer vierjährigen S. zu ahnden (HB 1. 4. 99, 48).

Universal-Lexikon. 2012.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sperre — Sperre …   Deutsch Wörterbuch

  • Sperre — steht für: Talsperre Absperrung (Straßenverkehr) Bahnsteigsperre (veraltend) Wettkampfsperre, eine Sportstrafe Schutzsperre im Sport Sperre (Handball), ein Element der Spieltaktik Beschränkung des Zugriffs auf eine Ressource in der Informatik,… …   Deutsch Wikipedia

  • sperre — /spûr/ (Spenser) transitive verb 1. To bolt, bar 2. In Shakespeare, Troilus and Cressida, Prologue line 19, stirre is probably a misprint for ↑sperre ORIGIN: ↑spar1 * * * sperre obs. var. spar n.1, v.1, sphere, spur …   Useful english dictionary

  • Sperre — Sperre, 1) die Handlung des Sperrens, s.d. 5), vgl. Getreide u. Handelssperre; 2) so v.w. Arrest; 3) Werkzeug od. ein Gegenstand, wodurch etwas gesperrt wird; 4) so v.w. Sperrbalken …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sperre — ↑Barriere, ↑Barrikade, ↑Blockade …   Das große Fremdwörterbuch

  • Sperre — Spẹr·re die; , n; 1 etwas (z.B. eine Schranke oder eine Art Zaun), das andere auf einem Weg oder auf der Straße daran hindert, weiterzukommen <eine Sperre errichten; durch die Sperre gehen> || K: Straßensperre 2 eine Sperre (von +… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Sperre — die Sperre, n (Mittelstufe) eine Vorrichtung, die den Zugang zu etw. unmöglich macht Synonyme: Absperrung, Barriere Beispiel: Auf der Straße wurde eine Sperre errichtet. die Sperre, n (Aufbaustufe) Verbot der Einfuhr oder Ausfuhr von Waren (als… …   Extremes Deutsch

  • Sperre — Sper Sper, Sperre Sperre, v. t. [See {Spar} bar.] To shut in; to support; to inclose; to fasten. [Obs.] To sperre the gate. Spenser. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Sperre — 1. Abriegelung, Absperrung, Absperrvorrichtung, Barriere, Barrikade, Blockade, Hindernis, Riegel, Schranke. 2. Begrenzung, Beschränkung, Einschränkung, Schranke, Verbot; (bildungsspr.): Restriktion; (Rechtsspr.): Sperrfrist. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Sperre — sperren: Das altgerm. Verb mhd. sperren, ahd. sperran, niederl. sperren, schwed. spärra ist von dem unter ↑ Sparren behandelten Substantiv abgeleitet und bedeutete daher ursprünglich »mit ‹Dach›sparren versehen« (so mhd. und aisl. bezeugt) sowie… …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.